Cronaca

Unfall in Mölten fordert vier Verletzte

16 Febbraio 2014

Unfall in Mölten fordert vier Verletzte

Weisses KreuzEin Unfall am Sonntagvormittag auf der Straße zwischen Mölten und Vöran hat vier Verletzte gefordert, so stol.it.

Kurz vor 11 Uhr kam es zur Frontalkollision zweier Geländefahrzeuge. Während ein blauer Wagen bei dem Crash auf der Straße verblieb, geriet der silberfarbene mit vier Insassen über den Straßenrand hinaus. Glücklicherweise war das Gelände nicht so steil, sodass der Wagen nicht abstürzte. Drei Insassen des Pkws zogen sich allerdings leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Weißen Kreuz ins Spital eingeliefert.
Die vierte Person wurde nicht verletzt, jedoch zur Kontrolle ebenfalls in das Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren das Weiße Kreuz von Terlan und Meran, sowie die Ersthelfer.

Der Fahrer des anderen Wagens wurde eingeklemmt. Die Helfer mussten den Mann erst aus seinem Fahrzeug befreien, dann übernahm das Rettungsteam des Rettungshubschraubers Pelikan 1 die Erstversorgung des Südtirolers. Schließlich wurde er mit erheblichen Verletzungen ins Bozner Krankenhaus geflogen: Es besteht der Verdacht, dass er sich eine Becken- und Wirbelsäulenfraktur zugezogen hat.

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *