spalla

Silvester in Meran

20 Dicembre 2013

author:

Silvester in Meran

fireworks by Geert Orye

Große Neujahrsfeier in der Passerstadt

 

Die längste Nacht des Jahres bietet in Meran einmal mehr überschäumende Lebensfreude und ausgelassene Feierstimmung. Bereits am späten Vormittag beginnt die große Meraner Silvesterparty, die von der Kurverwaltung Meran, der Stadtgemeinde Meran und der Therme Meran (mit der Unterstützung der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt sowie der Gemeinde Schenna) veranstaltet wird. Zu Livemusik kann tagsüber ausgiebig getanzt und angestoßen werden, ehe – dank der Unterstützung mehrerer Meraner Beherbergungsbetriebe – pünktlich um Mitternacht ein spektakuläres Feuerwerk stattfindet.
Als „Aufwärmprogramm“ für Silvester wird im Rahmen der Meraner Weihnacht bereits am 28. Dezember Livemusik geboten. Die Feierlichkeiten werden nach Silvester mit einem Konzert am 4. Januar fortgesetzt.

LIVEMUSIK BEI DER MERANER WEIHNACHT (28.12.2013)
DAS VORMITTAGS- UND NACHMITTAGSPROGRAMM AN SILVESTER (31.12.2013)

DIE GROSSE SILVESTERPARTY UND DAS FEUERWERK (31.12.2013 / 01.01.2014)
AUF DER KURHAUSTERRASSE 
(04.01.2014)
Thermenplatz (12.00-18.00 Uhr)
Pleiteband: pure Energie in knackigen Pop- und Rock ‘n’ roll-Songs sowie R&B-Stücken, die zum Mitsingen und Tanzen animieren.
Freiheitsstraße-Sparkassenstraße-Laubengasse
BiFunk:
eine 15-köpfige Streetband, die sich in erster Linie dem Funk verschrieben hat, aber auch Jazz, Blues, lateinamerikanische Musik und Soul spielt. 
Die Marionette „Bobby“: In „Goldys Welt“ am Sandplatz wird die Marionette „Bobby“ zu sehen sein. Ein liebenswertes Äffchen, das stets für eine Überraschung gut ist.
31.12.2013 / 01.01.2014, von 22.00 bis 2.00 Uhr 
DIE GROSSE SILVESTERPARTY UND DAS FEUERWERK
Je näher der Jahreswechsel rückt, desto ausgelassener werden die Feierlichkeiten in der Meraner Innenstadt. Die Stimmung in den vielen Lokalen ist prächtig und im Freien wird Livemusik an vier verschiedenen Standorten geboten. Nachtschwärmer können Auftritte unterschiedlichster Bands verfolgen und dem mitternächtlichen Höhepunkt tanzend entgegenfiebern.
Die musikalische „Route“ des Abends verläuft entlang der Stationen Theaterplatz, Freiheitsstraße, Sandplatz und Thermenplatz. An diesen vier Standorten kann man wahlweise zu House, lateinamerikanischen Rhythmen, Blues, Pop oder Rock abfeiern.
Das Abendprogramm: Theaterplatz
Der Theaterplatz ist der „jugendlichste” Schauplatz der Feierlichkeiten, eine Diskothek unter freiem Himmel. Für die Musik sorgen die DJs Andrea Torres und Damy Z, die in erster Linie House und Commercial Sound auflegen werden. Für den Gesang wurde Nicola Simionato von der Partyinsel Ibiza engagiert. Auf der Tanzfläche werden zudem Entertainerinnen der Eventagentur „Royal Management“ und, ab 23.30 Uhr, eine Lasershow für Stimmung sorgen.
Untere Freiheitsstraße Son latina: 
Das beste Mittel gegen die Winterkälte sind heiße Rhythmen aus Lateinamerika. Das Ensemble „Son latina“ steht mit seiner Besetzung aus südamerikanischen und italienischen Interpreten für die ganze Sinnlichkeit und Wärme der lateinamerikanischen Musik.

Obere Freiheitsstraße 

Danger Zone: Bei dieser Band kommt garantiert keine Langeweile auf. Elegant alterniert sie zwischen Pop und Rock, bietet internationale Hits, aber auch den einen oder anderen „Schlenker” in die Welt des Blues. 
28.12.2013, von 10.30 bis 14.00 Uhr 
LIVEMUSIK BEI DER  MERANER WEIHNACHT
Der Samstag zwischen Weihnachten und Neujahr in Meran bietet Flair und Atmosphäre pur. Auf insgesamt drei Bühnen entlang der Kurpromenade werden – inmitten der Meraner Weihnacht – mehrere Livekonzerte für blendende Stimmung sorgen.
Das musikalische Programm: Kurpromenade – An der Postbrücke

Joe Condo Band: Vier hochtalentierte Musiker, die mit energiegeladenen Pop- und Funkrhythmen überzeugen. 
Kurpromenade – Bei der Kurhausterrasse

Jazz Unjazz: Ein Akustik-Trio, dessen Repertoire über den Jazz hinausreicht und unterschiedliche Musikrichtungen auf originelle Weise miteinander verbindet. 
Kurpromenade – An der Moser-Anlage

Klezmerissimi: Diese Gruppe bietet nicht nur den Schwung und Melodiereichtum der jüdischen Klezmer-Musik, sondern auch Jazz in all seinen Ausprägungen. 
31.12.2013, von 10.30 bis 15.00 Uhr 
DAS VORMITTAGS- UND NACHMITTAGSPROGRAMM AN SILVESTER 
Fast schon traditionsgemäß beginnen die Meraner Silvesterfeierlichkeiten bereits am Vormittag. Im Mittelpunkt stehen dabei die Standorte der Meraner Weihnacht (Kurpromenade, Sandplatz, Thermenplatz), wo zwischen den Markthäuschen eine wunderbar gesellige Stimmung vorherrscht. Jede Menge Livemusik auf fünf verschiedenen Bühnen sowie eine umherziehende Streetband sorgen für ein vielfältiges musikalisches Angebot.
Die Bands: 
Kurpromenade – An der Postbrücke

Swingin’ Pavones: Hier stehen italienische und amerikanische Songs der 50er-Jahre auf dem Programm. 
Kurpromenade – Bei der Kurhausterrasse

William T. & The Black 50‘s: Ein Abstecher in die Ära des legendären Elvis Presley und die Blütezeit der afroamerikanischen Musik. 
Kurpromenade – An der Moser-Anlage

Penny Lane: Stirnfransen und Schlaghosen sorgen bei dieser Hommage an die Beatles für Sixties-Flair pur. 
Sandplatz I RivaliDie älteste Meraner Band spielt zeitlose „Evergreens”, sowie aktuelle Hits der italienischen und internationalen Musikwelt. 
Sandplatz Delirium Tremens: Eine Band mit einem äußerst stimmungsvollen Repertoire, wobei der musikalische Schwerpunkt auf italienischen Hits der 60er- und 70er-Jahre liegt. 
Thermenplatz Video-DJ Oscar & Eislaufen: Der Themenplatz bietet erneut den Rahmen für die etwas „andere“ Neujahrsfeier auf Kufen. Auch heuer bleibt die Eislaufbahn in der Silvesternacht bis zwei Uhr morgens geöffnet. Das musikalische Rahmenprogramm samt Videoclips aus den 70er- bis 90er-Jahren wird aber auch ohne Schlittschuhe für Begeisterung sorgen. 
DAS SILVESTERFEUERWERK 
Nach Einbruch der Dunkelheit wächst die Vorfreude auf den Höhepunkt der Meraner Silvesternacht. Um Punkt Mitternacht ist es dann soweit: Der Himmel über der Passerstadt wird durch ein spektakuläres Feuerwerk erhellt. Das Silvesterfeuerwerk wird dabei von Dorf Tirol aus gezündet und ist auch weit außerhalb Merans noch zu bewundern.
04.01.2014, von 11.00 bis 14.00 Uhr 
LIVEMUSIK AUF DER KURHAUSTERRASSE 
Zwei Tage vor Ende der Meraner Weihnacht bietet sich noch einmal die Gelegenheit zum ausgelassenen Feiern. Für den krönenden Abschluss sorgt einmal mehr Livemusik, diesmal von „Kriss“. Die fünfköpfige Band bietet eine aufregende Mischung aus Funk, Disco und italienischen wie internationalen Dancehymnen, wobei die Musik durch Darbietungen und Tänze ergänzt wird. Ein musikalischer Querschnitt durch die letzten 60 Jahre, der zum Mitsingen und Tanzen animiert. 

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *