Cronaca

Schweres Zugunglück in New York – mehrere Tote

1 Dicembre 2013

Schweres Zugunglück in New York – mehrere Tote

Schweres Zugunglück in New York

Bei einem schweren Zugunglück in New York sind laut Pressebericht zufolge mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. 

Ungefähr 70 Menschen wurden der Polizei zufolge verletzt, als ein Vorortzug am Sonntagmorgen (Ortszeit) im Stadtteil Bronx entgleiste.

Viele schweben auch Stunden nach dem Unfall noch in Lebensgefahr. Die Unglücksursache ist noch unklar. Dutzende Rettungskräfte sind im Einsatz.

Fünf der sieben Waggons waren aus den Gleisen gesprungen. Einige kippten auf die Seite und lagen Dutzende Meter neben den Schienen. Zwei Menschen starben, als sie aus dem Zug geschleudert wurden. Zwei weitere kamen innerhalb des Wracks ums Leben. Etwa 100 Feuerwehrleute sind noch am Einsatzort..Mehrere Verletzte sind in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert worden,

An derselben Stelle war Mitte Juli schon einmal ein Zug entgleist. Damals waren zehn der 24 Waggons aus den Gleisen gesprungen. Allerdings war es ein Güterzug, der nur Müll geladen hatte. Niemand war verletzt worden.

Die Vorortzüge befördern jeden Morgen Hunderttausende aus dem Umland nach New York, sonntags sind sie weit weniger besetzt. Zwar ist dieser Sonntag das Ende des langen Thanksgiving-Wochenendes, an dem mehr Menschen in den USA unterwegs sind als irgendwann sonst im Jahr.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *