Cronaca

Tourismusgespräch beim Forum Alpach

6 Settembre 2013

author:

Tourismusgespräch beim Forum Alpach

alpachv2Alpach – Ende August trafen sich im Nordtiroler Alpachtal Politiker, Wirtschaftstreibende, Forscher und Jugendliche, um über die Zukunft der Gesellschaft zu diskutieren. Auch der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) war dort vertreten.

Eine Veranstaltung beim Forum Alpach widmete sich dabei auch dem Tourismus, welcher in Nordtirol ebenso eine zentrale Säule der Wirtschaft darstellt, wie es in Südtirol der Fall ist. Beim diesjährigen Treffen der Touristiker nahmen seitens des HGV auch Präsident Manfred Pinzger, Landtagskandidat und Bezirksobmann Hansi Pichler und die Vizepräsidenten Helmut Tauber und Gottfried Schgaguler teil.

Bei den Gesprächen mit den Touristikern aus Österreich entstand die Forderung, dass es einen grenzüberschreitenden Einsatz für weniger Bürokratie und mehr Eigenverantwortung brauche. Unnötige Vorschriften und Belastungen lähmen die Wirtschaft und sind eine Abschreckung für alle unternehmerisch denkende Bürgerinnen und Bürger. Mit diesem Problem sehen sich immer mehr Touristiker und Wirtschaftstreibende in der EU konfrontiert. HGV-Landtagskandidat Hansi Pichler und Gabriel Obernosterer, Hotelier aus dem kärntnerischen Lesachtal und Spitzenkandidat der ÖVP-Kärnten bei der Nationalratswahl in Österreich, haben in einem Treffen in Alpach zudem auf die finanzielle Belastung hingewiesen, welche vor allem Klein- und Familienbetriebe durch die Erfüllung der bürokratischen Auflagen zu tragen haben. Sie fordern deshalb: Weg mit den Vorschriften, den vielen Belastungen und mit den hunderten von Richtlinien, die wiederum kontrolliert werden müssen. Diese Forderung wurde auch dem Nordtiroler Landeshauptmann Günther Platter unterbreitet, der ebenso am Touristikertag in Alpach teilgenommen hat.

In Alpach traf sich Hansi Pichler auch mit Nationalrat Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich.

Bildtext: Im Foto von links: Franz Hörl, Landeshauptmann Günther Platter, Hansi Pichler, Gabriel Obernosterer, HGV-Präsident Manfred Pinzger.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *