Politica

Keine doppelte Staatsbürgerschaft zu erwarten

6 Luglio 2013

author:

Keine doppelte Staatsbürgerschaft zu erwarten

parlamento

Der Nationalrat in Wien sagt mit einer breiten Mehrheit die Einführung eines Absatzes im Staatsbürgerschaftsgesetz, der es den Südtirolern ermöglicht hätte, die doppelte Staatsbürgerschaft zu beantragen, abgelehnt.  

Wie konnte das passieren? Österreich ist doch Südtirol so sehr verbunden und stehe doch immer hinter den Brüdern südlich der Alpen. Langsam, alles hat Grenzen. Die FPÖ wollte mit einer „Blitzaktion“ eine solch delikate Angelegenheit regeln. Wie aber mit Recht Hermann Gahr (ÖVP) erklärt, ist dieses Anliegen Südtirols „ein Weg in Schritten“. Nun wird sich die SVP wohl ein anderes Thema für die Landtagswahl suchen müssen, denn mit der doppelten Staatsbürgerschaft wird vorerst nichts.
Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *